eCI Shopware

eCI Shopware 2017Synchronisieren Sie Ihren Shopware Onlineshop mit einem der von uns unterstützen ERP-/WaWi-Systeme.

eCI Shopware und ein eCI ERP-Modul Ihrer Wahl:
Startpaket: 548,00 EUR*

Wenn Sie bereits ein ERP-Modul lizensiert haben:
Einzelmodul 249,00 EUR*

eCI Shopware Release History

2017.0.x (Major Release am 09.11.2016)

Changelogs und Erläuterungen für eCI Shopware Version 2017.0.x erhalten Sie in den Release Notes »

2.1.6 vom 20.06.2016 (Patch)

  • Kompatibilität zu Shopware 5.2
  • Erweiterung der Artikelvarianten
  • Erweiterung der Metadaten-Verarbeitung
  • Erweiterung der Zahlungsstatus-Verarbeitung
  • Verbesserung des Abgleichs von Artikelattributen
  • Verbesserung der Verarbeitung von konfigurierbaren Artikeln

Release Notes »

2.1.5 vom 11.04.2016 (Patch)

  • Verbesserung der Übertragung von Mehrfachauswahl-Eigenschaften/Merkmalen
  • Performanceoptimierungen
  • Vorbereitung auf das eCI WaWi-Modul 2.1

2.1.4 vom 04.03.2016 (Patch)

  • Erweiterung des Artikelabgleichs bei der Übergabe von eigenen Feldern
  • Verbesserung des Bilderimports beim Kategorieabgleich ab Shopware 5.1.2
  • Optimierung des Abgleichs von Artikelbeständen
  • Verbesserung der Abwärtskompatibilität bis Shopware 4.3

2.1.3 vom 15.02.2016 (Patch)

  • Erweiterung der Plugin-Konfiguration: automatischer Versand von Trackingmails
  • Erweiterung der Plugin-Konfiguration: Produktmapping bei der Übergabe von Bestellpositionen
  • Verbesserung der Attribut-Übersetzungen von Variationsartikeln
  • Optimierung des Abgleichs von Kategorie- und Artikelbildern
  • Erweiterung der Übergabe von Lieferzeiten

2.1.2 vom 11.12.2015 (Patch)

  • Verbessert Unterstützung von Rabattpositionen und Zahlungsauf- und –abschlägen
  • Verbessert Unterstützung von Filtermerkmalen mit >255 Zeichen (werden autom. gekürzt)
  • Verhindert SQL-Fehler bei Nutzung von Filtermerkmalen
  • Allgemeine Performanceverbesserungen

2.1.1 vom 16.10.2015 (Patch)

  • Unterstützung zum Import von Kategorieanlieferungen mit > 10.000 Kategorien
  • Stabilitätsverbesserung bei Übergabe von steuerfreien Bestellungen
  • Berücksichtigung des Felds „USt-ID“ bei Bestellübergabe

2.1.0 vom 04.10.2015 (Minor Release)

  • Passt die Standardauswahl von Variantenartikeln an zur eindeutigen Zuordnung in Bestellungen
  • Integriert Möglichkeit zur Übergabe von Bestellungen aus anderen Subshops an die ERP-Software
  • Kompatibilität mit eCI JTL-Wawi 2.0
  • Erweitert Rückmeldungen zum aktuellen Verarbeitungsstatus in Verbindung mit eCI JTL-Wawi 2.0

2.0.2 vom 27.07.2015 (Patch)

  • Verbessert Übergabe von Trackingnummern für Konstellationen mit gelöschten Bestellungen in Verbindung mit eigenen Bestellnummern

2.0.1 vom 22.05.2015 (Patch)

  • Optimierte Übergabe von Grundpreisangaben in Verbindung mit JTL Wawi 0.99923 bei unterschiedlicher Verpackungs- und Grundpreiseinheit

2.0.0 vom 13.05.2015 (Major Release)

  • Neu: Unterstützung von Shopware 4.1.2 bis 5.0
  • Neu: Unterstützung von Artikelfreitextattributen in mehreren Sprachen
  • Neu: Unterstützung von Kategorieattributen (in Verbindung mit eCI JTL-Wawi 2.0)
  • Neu: Erweiterte Übergabe von SEO-Attributen (in Verbindung mit eCI JTL-Wawi 2.0)
  • Neu: Separater Cronjob für Bestell- und Artikelverarbeitung
  • Neu: Ab Shopware 5: Wawi-Zuordnungen bleiben auf Wunsch bei Deinstallation des Plugins erhalten („secure uninstall“)
  • Performancesteigerung des Kategorieimports
  • Neu: Integration von eCI-Hilfestellungen im Shopware-Backend
  • Neu: Unterstützung von Zubehör-Artikeln (in Verbindung mit eCI JTL-Wawi 2.0)
  • Neu: Unterstützung von Ähnlichen Artikeln (in Verbindung mit eCI JTL-Wawi 2.0)
  • Neu: Besondere Prüfung der Artikel auf leere / nicht eindeutige Artikelnummern
  • Neu: Validierung der Grundpreisangaben
  • Verbesserte Unterstützung von ungültigen Steuersatzangaben beim Artikelimport
  • Verbesserte Unterstützung zum manuellen Löschen von Kategorien im Shopware-Backend
  • Verbesserte Benutzerführung zur Pluginkonfiguration im Shopware-Backend

1.4.3 vom 19.02.2015 (Patch)

  • Stabilitätsverbesserung bei der Generierung eindeutiger Artikelnummern von Kindartikeln

1.4.2 vom 09.02.2015 (Patch)

  • Kompatibilitätsverbesserung: Limitierung des Bestellexports auf jeweils einen Bestell-/Zahlungsstatus für Shopware-Version 4.1 - 4.2
  • Erweiterung der Logausgaben bei fehlenden Verzeichnisberechtigungen
  • Neu: Unterstützung von " _ " als gültiges Trennzeichen in Artikelnummer
  • Erweiterung des Timeouthandlings
  • Neu: Priorisierung der Bestellverarbeitung
  • Kompatibilitätsverbesserung in der Preisberechnung von Bestellungen

1.4.0 vom 24.01.2015 (Patch)

  • Neu: Übergabe von Bezahlstatus und Transaktionsnummer bei Bestellexport
  • Neu: Unterstützung von Bestellungen in Fremdwährung bei Bestellexport
  • Neu: Auswahlmöglichkeiten verbessert bei der Konfiguration von Bestell- und Zahlstatus. Dadurch sind ab sofort Mehrfachauswahlen möglich.
  • Kompatibilitätsverbesserung bei Lagerbestandsupdates für Artikelvarianten (Vater-/Kindartikel)
  • Korrigiert Updatemechanismus von eCI Shopware bei Verwendung von Shopware 4.1: in seltenen Konstellationen konnte es dazu kommen, dass ein Update von eCI Shopware in Verbindung mit Shopware 4.1 nicht durchgeführt werden konnte.
  • Stabilitätsverbesserung im Zusammenhang mit der gleichzeitigen sequentiellen Abarbeitung von mehreren Anlieferungen.

1.3.1 vom 30.10.2014 (Patch)

  • Neu: Unterstützung für umfangreiche Artikelimporte trotz begrenzter Systemressourcen, beispielsweise bei kleineren Hostingpaketen

1.3.0 vom 23.10.2014 (Minor Release)

  • Neu: Unterstützung von "." als gültiges Trennzeichen in Artikelnummer
  • Neu: Unterstützung von Attribut Freitextfeldern

1.2.0 vom 01.08.2014 (Minor Release)

  • Neu: verbesserte Logausgaben und Auswertung aus Modul eCI JTL-Wawi
  • Neu: erweiterte Übergabe von Lagerbestandsinformationen bzgl. Überverkäufen bei Artikel- und Lagerbestandsabgleich
  • Verbesserte Behandlung von manuell aus Shopware entfernten Artikeln
  • Unterstützung zur Nutzung der JTL-Wurzelkategorie als Basiskategorie beim Shopexport aus JTL-Wawi 

1.1.6 vom 23.06.2014 (Patch)

  • Behebt ein Problem, das in seltenen Fällen unter Shopware 4.2 die Kategoriezuordnung verhindert hat (Shopware-Bug SW-8257)
  • Behebt Fehlermeldung „A configurator set has to be defined“ beim Artikelimport

1.1.5 vom 30.05.2014 (Patch)

  • Neue Konfigurationsoption zum autom. Leeren des Shopware HTTP-Caches
  • Konfigurationsoption für PHP-Timeout

1.1.4 vom 10.04.2014 (Patch)

  • Stabilitätsverbesserungen bei Bestellexport von Artikelvariationen
  • Ignoriert Staffelpreis bei kundengruppenspezifischen Preisangaben, wenn nicht gesetzt

1.1.3 vom 28.03.2014 (Patch)

  • Verbessert Zuordnung von Artikelpreisen beim Artikelimport
  • Verhindert PHP-Timeouts bei Thumbnailerstellung und großen Datenmengen

1.1.2 vom 18.03.2014 (Patch)

  • Automatische Erstellung von Artikel-Preiseinheiten verbessert (Shopware 4.2-kompatibel)

1.1.1 vom 14.03.2014 (Patch)

  • Stabilitätsverbesserungen beim Import von Artikelbildern
  • Unterstützung von Artikeln, die in der Warenwirtschaft aus dem Webshop entfernt wurden
  • Verbesserte Zuordnung von Artikelvariationen zu Vaterartikel

1.1.0 vom 07.03.2014 (Minor Release)

  • Neu: Kompatibilität mit Shopware 4.2 hergestellt
  • Neu: Übernahme von Artikelbildern für Varianten (ab Shopware 4.2)
  • Neu: Unterstützung zur Berechnung von Grundpreisreferenzen (g, ml)
  • Neu: Import von SEO-Angaben aus JTL-Wawi als Meta Keywords
  • Neu: Prüfung von Zahlungsstatus bei Bestellexport (optional)

1.0.3 vom 26.02.2014 (Patch)

  • Verbesserte Fehlerbehandlung bei geschlossenem Entity Manager
  • Verbessert Übergabe von Staffelpreisen

1.0.2 vom 20.02.2014 (Patch)

  • Übernahme von Kategoriesortierung in Shopware
  • Behebt Probleme bei der Übernahme von Staffelpreisen
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen

1.0.1 vom 11.02.2014 (Patch)

  • Übernahme des Attributs "Hersteller-Artikelnummer"
  • Übernahme des Attributs "Top-Artikel"
  • Stabilitätsverbesserungen zur Übernahme von großen Artikelmengen

1.0.0 vom 04.02.2014 (Initial Release)

  • Artikelausprägungen: einfache Artikel und Variationsartikel inklusive Attribute als Artikelvarianten
  • Artikeldetails und Artikelbilder
  • Mehrsprachigkeit: Artikelname und Beschreibung sowie Kategorien
  • Brutto-, Netto-, Staffel- und Pseudopreise
  • Basispreisberechung aufgrund übertragener Grundpreiseinheit und Menge
  • Automatischer Lagerbestandsabgleich
  • Automatischer Bestellexport nach JTL-WaWi (über eCI JTL-WaWi)
  • Zahlungsart pro Bestellung
  • Zahlungssysteme: Lastschrift, PayPal
  • Übertragung von Versandkosten
  • Übergabe von Kundendaten beim Bestellimport