Installation/Update eCI Shopware Shop-Modul

Betrifft folgende Versionen:
JTL 2.0 SW 2.1

Letzte Änderung: 25.06.2016 18:14

Vorbereitung Ihrer Shopware-Installation

Um eine korrekte Übergabe Ihrer Artikel und Kategorien in Ihr Shopware-System zu gewährleisten, ist es erforderlich, in JTL und Shopware einen Shop mit Wurzelkategorie vorzudefinieren. Der Kategoriebaum aus JTL-Wawi wird anschließend innerhalb der Shopware-Wurzelkategorie erstellt.

Shopware

Legen Sie bitte pro Sprache, die Sie aus Ihrer Warenwirtschaft befüllen möchten, einen eigenen Shop auf Shopware-Seite an. Wichtig ist, dass jeder Shop eine eigene Wurzelkategorie erhält.
Wechseln Sie hierzu in Ihrem Shopware-Administrationsbereich in die Grundeinstellungen des Shops. Diesen Punkt finden Sie unter Einstellungen → Grundeinstellungen → Shopeinstellungen → Shops.
Die Abbildung unten zeigt eine Konfiguration zur Abbildung von zwei Sprachen im Shop (deutsch und englisch), wobei deutsch die Hauptsprache ist. Hier erstellen Sie einen Shop und definieren die Wurzelkategorie für die jeweilige Sprache unter dem Punkt „Kategorie“.

Info
Aktuell wird lediglich die Verwendung von Sprachen-Subshops in Shopware unterstützt. Bei Verwendung des Moduls „SwagMultiShop“ kontaktieren Sie uns bitte direkt.

eCI Shopware: Shopeinstellungen

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Einstellungen - Grundeinstellungen - Shops

Gleichzeitig setzt eCI Shopware auf den Standardmechanismus von Shopware zur Hintergrundverarbeitung von Daten, die aus der Warenwirtschaft angeliefert werden. Bei der Installation von eCI Shopware werden hierzu automatisch zwei entsprechende Cronjobs angelegt. Diese werden direkt mit Standardwerten gefüllt und aktiviert. Sie können die Konfiguration nach der Installation unter dem Punkt Einstellungen → Grundeinstellungen → System → Cronjobs im Konfigurationsbereich Ihres Shopware-Shops verändern.

eCI Shopware: Cronjobs für den eCommerce Integrator

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Einstellungen - Grundeinstellungen - Cronjobs

Hier finden Sie die folgenden Cronjobs, die von der Schnittstelle bei der Installation angelegt wurden:

  • eCI Shopware Artikelabgleich: Zuständig für den Artikel- und Kategorieabgleich
  • eCI Shopware Bestellabgleich: Zuständig für den Bestellabgleich mit Ihrer Warenwirtschaft.

Achten Sie bitte vor der Installation darauf, dass die Cronjobs des eCI von Ihrer Shopware-Installation nur ausgeführt werden können, wenn das allgemeine „Cron“-Plugin von Shopware installiert und aktiviert ist. Weiterhin muss der Shopware-Cronjob so konfiguriert sein, dass er regelmäßig von der Kommandozeile ausgeführt wird. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Shopware-Dokumentation.

Tipp
Aus Stabilitätsgründen empfehlen wir, den Shopware-Cronjob immer über die Kommandozeile auszuführen. Ein Aufruf per Browser wird von eCI Shopware nicht unterstützt und kann daher unerwünschte Ergebnisse hervorrufen.

Download des Installationspakets

Im Kundenbereich unserer Webseite unter www.sysgrade.de stehen Ihnen die jeweils aktuellen Versionen des erworbenen eCI-Moduls zur Verfügung. Melden Sie sich zum Download im Kundenbereich an und wechseln Sie in den Bereich „Ihre Produkte“. In der nun angezeigten Liste klicken Sie auf die Schaltfläche „Details“.

Sie befinden sich nun in der Übersicht aller für Sie relevanten Informationen zum erworbenen Modul. Um den Downloadbereich aufzurufen, klicken Sie auf den Reiter „Downloads“. Daraufhin erhalten Sie die verfügbaren Installationspakete angezeigt. Um das Installationspaket herunterzuladen, klicken Sie in der Liste auf die Schaltfläche „Download“.

Installation des Shopware-Plugins

Die Installation von eCI Shopware benötigt nur wenige manuelle Schritte, welche nachfolgend beschrieben werden.

Hochladen der Plugin-Dateien

In Ihrem Shopware-Backend haben Sie die Möglichkeit, Plugin-Dateien manuell auf Ihren Server zu laden. Melden Sie sich hierzu in Ihrem Shopware-Konfigurationsbereich an und wechseln Sie zum Menüpunkt Einstellungen > Plugin Manager.
Wählen Sie in der linken Leiste den Punkt „Installiert“ aus. Über die Schaltfläche „Plugin hochladen“ laden Sie das ZIP-Archiv des eCI Shopware-Moduls, das Sie beim Kauf erhalten haben, in Ihre Shopware-Installation.

eCI Shopware: Plugin hochladen

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Pluginmanager: Hochladen eines Plugins

Wählen Sie nun das zuvor heruntergeladene ZIP-Archiv des eCI Shopware-Moduls aus. Das Plugin wird dabei automatisch zur Installation vorbereitet.

Installation des Plugins

Nach erfolgreicher Vorbereitung des Plugins erscheint dieses zunächst als „inaktives Plugin“ unter dem Namen „Sysgrade eCommerce Integrator Shopware“.
Durch Klick auf das grüne Plus-Symbol neben dem Eintrag in der Spalte „Aktionen“ wird das Modul installiert, wie in der Abbildung gezeigt.

eCI Shopware: Plugin installieren

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Installation eCI Shopware Plugin

Anschließend werden Sie direkt zur Konfigurationsmaske des Plugins weitergeleitet.

eCI Shopware: Plugin aktivieren

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Konfigurationsmaske eCI Shopware Plugin

Durch Klicken des Buttons „Aktivieren“ wird das Plugin installiert. Nachdem Sie den Konfigurationsdialog geschlossen haben, erscheint das Plugin unter den installierten Modulen als aktiv markiert.

eCI Shopware: Plugin konfigurieren

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Übersicht der installierten Plugins

Durch Klicken auf das Bleistift-Symbol können Sie nun die Konfiguration für Ihren eCI beginnen.

Konfiguration des Moduls

Die Konfiguration des Moduls setzt voraus, dass die Installation des eCI-Moduls für Shopware in den vorausgehenden Schritten erfolgreich abgeschlossen wurde. Weiterhin wird vorausgesetzt, dass die Installation und Konfiguration grundlegend abgeschlossen ist.
Öffnen Sie – sofern Sie das Plugin nicht neu installiert haben – die Konfigurationsmaske des eCI-Shopware Moduls. Diese finden Sie im Plugin-Manager, indem Sie die Erweiterung per Doppelklick aufrufen.
Prüfen Sie zunächst, ob das Plugin aktiv ist. Falls nicht, aktivieren Sie die Checkbox „Plugin aktivieren“. Anschließend kann mit der Konfiguration begonnen werden. Folgen Sie hierzu den Anweisungen im Kapitel "Konfiguration eCI Shopware Shop-Modul".

Update

Zum Update des Moduls verfahren Sie bitte wie im oberen Abschnitt "Installation des Moduls" beschrieben und laden Sie die entsprechende ZIP-Datei für die neue Version, die Sie in Ihrem Kundenbereich unter www.sysgrade.de erhalten, in Ihre Shopware-Installation. Anschließend erhalten Sie das in der Abbildung gezeigte Icon zum Update des Moduls. Nach einem Klick darauf wird Ihr eCI Shopware-Plugin aktualisiert und Sie verwenden die aktuellste Version.

eCI Shopware: Plugin upaten

Abbildung (Shopware 5.1.6):
Update des eCI Shopware Moduls

Bitte beachten Sie bei der Durchführung des Updates auch die unten angegebenen Hinweise zur Installation.

Tipps
  • Sollten nach dem Update die Optionen in der Plugin-Konfiguration nicht mehr geordnet sein, so deaktivieren und reaktivieren Sie das Plugin bitte.
  • Wir empfehlen Ihnen, vor Installation einer neuen Version grundsätzlich immer eine Datensicherung zu erstellen.
Hinweis
Ab Version 5 bietet Shopware die Möglichkeit, ein Plugin zu deinstallieren, ohne dessen Daten zu entfernen. Um das Update des Moduls korrekt durchzuführen, muss die jeweils zuvor von Ihnen verwendete Version des Plugins stets installiert und im Shop aktiviert sein. Nur dann kann der Updatevorgang der Schnittstelle korrekt und ohne Datenverlust durchgeführt werden.
Weitere Kapitel in diesem Handbuch:
Konfiguration eCI Shopware Shop-Modul »