TYPO3 6.2 LTS veröffentlicht - jetzt von 4.5 updaten
Mittwoch, 21. Januar 2015

TYPO3 6.2 LTS veröffentlicht - jetzt von 4.5 updaten

Über 14 Jahre ist es nun her, dass Kasper Skårhøj nach 12 Monaten im Alleingang eine erste Beta-Version des Content Management Systems TYPO3 veröffentlicht hat - heute zählt es zu den am häufigsten eingesetzten Content Management Systemen weltweit.

Die neue LTS-Version TYPO3 6.2 ist nun seit März 2014 erhältlich und wird bis 2017 mit Updates innerhalb der Version 6.2.x versorgt.

Das TYPO3 LTS-Konzept

Seit TYPO3 in der Version 4.5 (veröffentlicht im Januar 2011) gibt es das LTS-Konzept. LTS steht für Long Term Support und gewährleistet über einen Zeitraum von drei Jahren wichtige Sicherheitsupdates, Patches und Bugfixes für die jeweilige LTS-Version. Andere TYPO3-Versionen, beispielsweise die Versionen 4.6, 4.7, 6.0, werden lediglich über einen Zeitraum von etwa einem Jahr (weiter)entwickelt (siehe Grafik).

Warum LTS?

Durch seine enorme Skalierbarkeit und die Möglichkeit, jedes System optimal an die Bedürfnisse eines Projekts anzupassen, konnte sich TYPO3 über die letzten Jahre hinweg vor allem im Unternehmensumfeld durchsetzen. Ein TYPO3-Projekt kann in einem mittelständischen Unternehmen leicht eine vergleichsweise hohe Projektsumme erreichen, was eine Lebenszeit von 5+ Jahren voraussetzt.

Durch die LTS-Versionen kann die Updatefähigkeit über Major-Versionen hinweg garantiert werden, um somit die getätigte Investition langfristig zu sichern. Auch für Website-Betreiber stellt sich dadurch nicht mehr die Frage, wann ein Update sinnvoll ist und wann nicht.

Die Unterstützung für die LTS-Version 4.5 endet am 25. März 2015 und macht Platz für den nicht zu Unrecht gelobten Nachfolger TYPO3 6.2 LTS.

TYPO3 Release Agenda LTS 2014

TYPO3 LTS-Roadmap, Quelle: http://typo3.org/typo3-cms/roadmap/

Was ist neu in 6.2?

Gegenüber der Version 4.5 überzeugt die Version 6.2 durch

  • Unterstützung von Responsive-Websites. Ab der Version 6.2 können Bilder und Grafiken vom System in unterschiedliche Größen umgerechnet und auf diese Weise passend für die Auflösung des Clients übermittelt werden. Hierdurch kann die Ladegeschwindigkeit von Responsive-Websites enorm verbessert werden.
  • Ein dezentes Facelift des User-Backends, wodurch sich die Arbeit für Redakteure noch übersichtlicher und letztlich angenehmer gestaltet. Hinzu kamen auch Funktionen wie beispielsweise Drag&Drop beim Upload von Dateien oder bei der Medienverwaltung in Artikeln.
  • Die Überarbeitete Suchfunktion: Innerhalb der TYPO3-installation können dadurch vorhandene Datensätze schneller und besser strukturiert aufgefunden werden.
  • Standardmäßige Integration der Passwortverschlüsselung
  • Einen vereinfachten Updateprozess
  • Kategorien für Seiten und Inhalte mit der Möglichkeit, eine Kategorie-Sitemap oder auch ein Kategorie-Menü ausgeben zu lassen.

Was umfasst ein Update?

TYPO3 4.5 LTS wurde erstmals im Januar 2011 veröffentlicht. Seither hat sich sehr viel am Basissystem geändert. Bei einem Update auf die Version TYPO3 6.2 LTS wird sich das Frontend Ihrer Website nicht verändern. Alle Elemente und auch das Verhalten aller Funktionen bleiben dabei erhalten.

Bei vereinzelten Extensions, z.B. zur Ausgabe einer Google-Map für die Navigation oder auch bei Extensions zur Ausgabe von Formularen kann es vorkommen, dass die eingesetzten Extensions mit TYPO3 6.2 LTS nicht kompatibel sind, diese jedoch durch vergleichbare Erweiterungen mit gleichem oder ähnlichem Funktionsumfang ersetzt werden können.

Anders ist es bei individuell entwickelten oder individuell erweiterten Extensions. Sobald diese auf inzwischen veralteten Funktionen aus der früheren TYPO3-Version zurückgreifen müssen, kann eine erneute individuelle Anpassung bzw. Korrektur notwendig sein um weiterhin für die Ausgabe der gewünschten Funktionen zu sorgen.

Unsere Empfehlung

Ein Update zu einer neueren Version ist beim Einsatz eines Content Management Systems immer anzuraten. Nur dadurch sichern Sie langfristig die Sicherheit und somit auch den Betrieb ihres Systems.

Die Vorgängerversion TYPO3 4.5 LTS wird nur noch bis März 2015 mit Updates innerhalb der Version 4.5.x beliefert. Allein aus Gründen der Sicherheit und Sicherung Ihrer Investition und ggf. der Daten Ihrer Website-User raten wir Ihnen daher, beim Update auf die Version TYPO3 6.2 LTS nicht mehr zu lange zu zögern.

Gerne beraten wir Sie persönlich bei allen Fragen zum Update Ihres Systems.

TYPO3

Mario Pöschl
Ihr Ansprechpartner:
Mario Pöschl - Webentwicklung und eCommerce-Lösungen
Kontaktaufnahme »
Weitere Beiträge in dieser Kategorie: