Sysgrade´s SEO Regeln
Freitag, 19. Oktober 2018

Sysgrade´s SEO Regeln

Als eCommerce Agentur möchten wir unseren Kunden dabei helfen, ihre Webseiten auf Google oder anderen Suchmaschinen optimal zu platzieren. Gute Suchmaschinenoptimierung hat nichts mehr mit Manipulation der Sichtbarkeit in Google Ergebnissen zu tun. Heutzutage zählt der Mix aus Technik, Usability, Content und externen/internen Verlinkungen.

 

 

Mit der Zeit haben wir ein paar wichtige Regeln für die Suchmaschinenoptimierung für uns aufgestellt:

Sysgrade´s SEO REGEL 1:

Sorgen Sie für eine saubere Informationsarchitektur und eine flache Hierarchie in Ihrer Webseite, denn dies wirkt sich positiv auf das Google Ranking aus. Genauer betrachtet ist zu prüfen:

  • Ist die Webseite für Google freigegeben? – Stichwort noindex.
  • Sind die Überschriften gekennzeichnet?
  • Erweist die Seite eine hohe Klicktiefe, intern sowie externe Verlinkungen?

Sysgrade´s SEO REGEL 2:

Eine der einfachsten und dennoch unterschätzten Maßnahmen ist die optimierte Ladezeit. Langsame Webseiten sind für Google ein erhöhtes Risiko für ein schlechtes Ranking. Im Wesentlichen sollten Sie:

  • Die http-Requests reduzieren.
  • Die Dateimengen verkleinern.
  • Auf eine korrekte Reihenfolge von Ressourcen achten.

Es gibt viele kostenlose Tools, die Ihnen Ihre Performance aufzeigen und hilfreiche Verbesserungstipps geben.

Sysgrade´s SEO REGEL 3:

Den Titel-Tag und die Meta-Description anpassen. Der Titel-Tag ist entweder im Browser, im Quelltext oder in den Suchergebnissen für den User sichtbar. Der Titel-Tag sollte folgendermaßen optimiert werden:

  • Jede URL sollte einen individuellen Titel besitzen.
  • Das Keyword sollte sich so weit wie möglich vorne befinden.
  • Der Titel sollte nicht länger als 70 Zeichen lang sein.
  • Der Titel sollte zum Klicken animieren.

Die Meta-Description wird innerhalb der Suchergebnislisten angezeigt. Somit kann eine optimierte Meta-Beschreibung die Klickrate positiv beeinflussen. Für eine verbesserte Meta-Description gelten folgende Maßnahmen:

  • Mindestens 80 und maximal 150 Zeichen inklusive Leerzeichen. Bei der Überschreitung der Zeichen wird die Meta-Description automatisch abgeschnitten.
  • Keywords am Anfang der ersten 80 Zeichen setzen und am besten noch innerhalb der letzten Zeichen einfügen. Keywords werden bei der Suche fett vorgehoben.
  • Formulieren Sie die Meta-Description positiv, werblich und informativ
  • Verwenden Sie Sonderzeichen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Aber Achtung: übertreiben Sie es nicht!

Für weitere Tipps in der Suchmaschinenoptimierung klicken Sie auf Kontakt und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Was Sie auch interessieren könnte: https://www.sysgrade.de/blog/seo/google-update-teil-1-vier-neue-funktionen-auf-google.html

SEO

Jana Koller

Ihre Ansprechpartnerin:
Jana Koller

eCommerce Beratung, Kampagnenmanagement und Conversion Rate-Optimierung

Kontaktaufnahme »

Weitere Beiträge in dieser Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok