Machen Sie Ihren Online Shop ostertauglich!
Freitag, 12. April 2019

Machen Sie Ihren Online Shop ostertauglich!

Das Fest der Freude und des Online Shoppings steht vor der Tür - Ostern. In der Osterzeit können Onlinehändler ihren Umsatz mit kreativen Ideen erhöhen. Dazu, wie Sie das Potenzial der Feiertage ausschöpfen, möchten wir Ihnen einige nützliche Tipps mit auf den Weg geben:

 

1. Der Osterkalender

Ähnlich wie bei einem Adventskalender, können Sie an den Osterfeiertagen hinter einzelnen Türchen Gewinnspiele, Aktionen und/oder Ostersprüche für Ihre Kunden verstecken. Sorgen Sie aber bitte dafür, dass das Design des Kalenders mit dem Layout des Online Shops übereinstimmt. Bewerben Sie Ihren Osterkalender über eine eigene Kategorieseite oder Landingpage und vergessen Sie nicht die sozialen Netzwerke.

2. Osteraktionen

Mit einem Oster-PopUp oder einem festlichen Banner können Sie auf Rabatte, reduzierte Artikel oder andere individuelle Aktionen hinweisen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Marketingmaßnahmen im Newsletter und den sozialen Netzwerken bereits vorher promoten. Auch Ihre Content-Strategie sollte sich in den nächsten zwei Wochen nur auf das Osterfest konzentrieren.

3. Osterdeko in ihrem Shop

Um Ihre Besucher in Feiertagsstimmung zu bringen, empfehlen wir das Design mit typischen Osterdesigns im Header oder in einer eigenen Osterkategorie zu schmücken. Dabei sollten Sie bitte beachten, dass das Layout nicht zu sehr von der Corporate Identity Ihres Unternehmens abweicht. Setzen Sie Akzente in dezenten Farben, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Unter der Osterkategorie können Sie Geschenkideen zu Ostern, Produkte in einer festlichen Geschenkverpackung oder einfach Osterprodukte anbieten. Ebenfalls können Sie hier wieder auf Gewinnspiele oder andere Online-Marketingaktionen aufmerksam machen.

4. Countdown-Strategie

Mit der Countdown-Strategie bzw. Liveshopping haben Sie definitiv das Potential, Ihre Marketingkosten wieder reinholen. Hierbei wird ein Countdown prominent im Shop angezeigt, der dem Buscher vermittelt, bis wann er noch zu besonders attraktiven Konditionen zu Ostern zuschlagen kann. Das schafft den Anreiz für den Käufer, gerade in diesem Moment und an keinem anderen Tag, bestimmte Artikel zu erwerben und gibt dem Ganzen einen verspielten Ostercharakter.

5. Bringen Sie Ihr Team in Osterstimmung

Gerade in den Sozialen Netzen wollen Follower hinter die Kulissen blicken. Bringen Sie also sich und Ihr Team in Osterstimmung. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und schlüpfen Sie in ein Hasenkostüm oder verstecken Sie Eier im Büro. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie authentisch mit Ihren Osteraktionen sind.

SEO

Jana Koller

Ihre Ansprechpartnerin:
Jana Koller

eCommerce Beratung, Kampagnenmanagement und Conversion Rate-Optimierung

Kontaktaufnahme »

Weitere Beiträge in dieser Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.