Eine Reise durch Shopware 5 - Teil 1: Grundlagen, Versionen, Agenturwahl
Montag, 14. März 2016

Eine Reise durch Shopware 5 - Teil 1: Grundlagen, Versionen, Agenturwahl

Ob zum Relaunch, zur Geschäftserweiterung oder zur Gründung eines neuen eBusiness-Unternehmens: Die Frage nach dem passenden Shopsystem für das geplante Vorhaben kann einem schlaflose Nächte bescheren. Bei der Suche nach einer ansprechenden Shoplösung stolpert man in jedem Fall über das Shopsystem Shopware.

In unserer zweiteiligen Reihe „Eine Reise durch Shopware 5“ gehen wir auf die wichtigsten Aspekte des eCommerce-Systems ein. Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des Systems, schauen uns kurz das Unternehmen dahinter an und bringen allen voran die unterschiedlichen Lizenzmodelle (bei Shopware bezeichnet als Versionen) näher. Kurzum: Wir sorgen für Klarheit.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit den Funktionen des Shopsystems. Außerdem zeigen wir im zweiten Teil auch einige Highlights aus unserer Sicht auf.

Das Unternehmen

Mit 90 Mitarbeiter an ihrem Standort in Schöppingen zählt die Shopware AG zu einem der führenden Shophersteller im deutschsprachigen Raum. Transparente Entwicklung, klare Strukturen, immer ein offenes Ohr für Kunden und Partner, unkomplizierte Ansprechpartner – so dürfen wir das Unternehmen in unserem Büroalltag immer wieder erleben.

Die Shopware AG arbeitet vollkommen eigenkapitalfinanziert. Neben der Herstellung von Plugins, der Entwicklung einer Multishop- und Händlerintegrationsplattform (dazu später mehr) liegt das Kerngeschäft der Shopware AG in der Herstellung und Herausgabe des Shopsystems Shopware.

Shopware zählt zwischenzeitlich zu einem der beliebtesten Shopsysteme im Raum D-A-CH. Über 48.000 Kunden und 1.200 Partner sprechen für sich.

Das Shopware Shopsystem in Zahlen, Daten und Fakten

Shopware steckt voll von Funktionen und Highlights, die das System auszeichnen. Bevor wir darauf eingehen aber noch kurz und knapp einige Zahlen und Fakten:

  • Unterschiedliche Lizenzmodelle verfügbar (kostenlos und kommerziell)
  • Unterschiedliche Support-Subscriptions verfügbar
  • 2.000 Erweiterungen über den Community Store verfügbar
  • 48.000 + Installationen
  • 1.200 + Partner
  • Full Responsive „Out oft he Box“
  • Sehr hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Umfangreiche Dokumentation
  • Aktive Community und Netzwerke

Versionen und Subscriptions

Shopware wird in vier unterschiedlichen Versionen angeboten. Von der kostenlosen Open-Source-Version „Community Edition“ bis hin zu den umfangreichen kommerziellen Versionen „Professional“, „Professional Plus“ und „Enterprise Edition“. Das Versionsmodell erlaubt es, auf alle Anforderungen an das Zielsystem gezielt einzugehen. Eine Übersicht der Versionen findet sich auch auf der Herstellerseite: https://de.shopware.com/versionen/

Zudem gibt es unterschiedliche Subscriptions. Die Subscriptions sichern Updates zu, garantieren Reaktionszeiten, beinhalten Vergünstigungen und dienen letztlich zur Investitionssicherung. Die Laufzeit der Subscriptions beträgt immer 12 Monate (Mindestvertragslaufzeit). Die monatlichen Kosten beginnen bei 49,- € netto / Monat. Subscriptions verlängern sich, wenn nicht gekündigt, immer um ein weiteres Jahr. Auch zu den Subscriptions möchten wir auf die Seite des Herstellers verweisen: https://de.shopware.com/support/supportuebersicht/

Die richtige Shopware Version wählen

In Zusammenhang mit Shopware wird uns häufig die Frage gestellt, welche Version „die richtige“ ist und in diesem Zusammenhang insbesondere die Frage, weshalb man nicht grundsätzlich die Community Edition wählen sollte. Immerhin kann diese kostenlos bezogen werden.

Shopware überzeugt durch seine herausragenden Funktionen. Unter dem Slogan "Emotional Shopping on any Device" werden diese in der Version 5 vom Hersteller angepriesen. Besonders stechen hierbei heraus:

  • Die umfangreiche Storytelling-Funktion, wodurch Einkaufswelten um emotionale Inhalte erweitert werden können.
  • Digital Publishing. Mit dieser Funktion können im Handumdrehen SEO-optimierte Banner und Content erstellt werden.
  • Die Premium Plugins. Diese Plugins werden direkt vom Hersteller herausgegeben. Sie bieten weitreichende Marketing-Features für nahezu jeden Anwendungsbereich.
  • Shopware Connect. Eine umfangreiche Multishop- & Händlerintegration.
  • Product Streams. Produktsammlungen, basierend auf individuellen Filtereigenschaften um Shopbesucher auf das passende Sortiment zu lenken.

Die genannten Funktionen werden später näher erläutert. Bleiben wir zunächst bei den verfügbaren Versionen des Shopsystems. Hier unsere Empfehlung: Welche Version passt zu welchem Anwendungsfall.

Shopware Community Edition

Mit der Community Edition ermöglicht Shopware den kostenlosen Zugang zu einem der innovativsten Shopsysteme im deutschsprachigen Raum. In der kostenlosen Version stehen jedoch nicht alle Funktionen zur Verfügung. Darunter z.B. die beliebte Storytelling-Funktion. Weiterhin bietet der Hersteller keinen Support für die kostenlose Version und schließt die Gewährleistung aus. Man ist also auf die Community angewiesen, sollte man auf Probleme stoßen.

Die Shopware Community Edition eignet sich für Kleinstunternehmer. Besonders da der Wechsel von der kostenlosen Community Edition auf die kommerzielle Professional Edition problemlos möglich ist – vorausgesetzt an der Core des Shopsystems wurde nichts verändert. Wir sagen „Daumen hoch“ und sehen in der Shopware Community Edition das optimale System für Kleingewerbetreibende oder diejenigen, deren Lebensunterhalt nicht von den Umsätzen des Shopsystems abhängt. Sollten Sie vor haben, sich langsam in den Bereich eCommerce zu begeben, können Sie getrost zur Shopware Community Edition greifen.

Das zeichnet die Shopware Community Edition aus:

  • Kostenlose Version

Service und Support: Kein Support vom Hersteller. Bei Fragen oder Problemen bleibt einem nur der Weg über die Community, um eine passende Lösung zu finden.

Shopware Professional Edition

Die Shopware Professional Edition gilt als die optimale Einstiegslösung in den professionellen eCommerce. Allen voran bringt die kommerzielle Version das umfangreiche Storytelling-Feature mit sich, wodurch man sich vom Mitbewerber optimal abheben und seine Kunden regelrecht auf Entdeckungsreise durch den Shop schicken kann.

Der einmalige Kaufpreis der Shopware Professional Edition beträgt 1.295,00 € netto und beinhaltet eine 12-monatige Silver Subscription. Das bedeutet: Sollte es technische Probleme geben, steht der Hersteller direkt zur Verfügung. Weiterhin ist in der Subscription auch das Update des Shops und der ggf. erworbenen Premium Plugins enthalten.

Die Shopware Professional Edition richtet sich sowohl an all diejenigen, die von der Community Edition auf den professionellen eCommerce umsteigen als auch an Unternehmer, die mit einem Shopsystem in den eCommerce einsteigen wollen. Durch die Subscription wird die Investition nachhaltig gesichert und der Betrieb des Shopsystems gewährleistet. Die perfekte Lösung für Neueinsteiger, deren Zielsysteme keine allzu komplexen Anforderungen erfüllen müssen.

Das zeichnet die Shopware Professional Edition aus:

  • Kommerzielle Version
  • Gewährleistung durch den Hersteller
  • Storytelling-Funktion
  • Import/Export
  • Kostenlose Erstinstallation bei zertifizierten Shopware Hosting Partnern

Service und Support: Wahlweise Silver Subscription oder Gold Subscription. 12 Monate Silver Subscription sind bei den einmaligen Kosten inbegriffen.

Kosten: 1.295,00 € netto einmalig

Shopware Professional Edition Plus

Sie sind Unternehmer, planen ein Shopsystem (B2B oder B2C) mit neuster Technik, vielen ansprechenden Funktionen zur Kundenbindung. Dann wurde die Shopware Professional Edition Plus genau für Sie geschaffen. Zwar ist die Professional Plus mit einmaligen Kosten in Höhe von 5.995,00 € verbunden, doch erhält man dafür eine ganze Menge - nämlich ALLE Premium Plugins!

Insbesondere für sehr anspruchsvolle Shopsysteme ist die Shopware Professional Plus durch die optionale Platin Subscription sehr interessant. Dadurch wird neben einer garantierten Reaktionszeit von 4 Stunden auch der direkte Entwickler-Support ermöglicht – beste Voraussetzungen, um das neue Shopsystem schnellstmöglich zum Livegang zu bringen oder bei Problemen Hilfe zu erhalten.

Die Key-Features der Shopware Professional Edition Plus:

  • Alle Vorteile der Professional Edition
  • Alle Shopware Premium-Plugins inklusive

Service und Support: Wahlweise Silver Subscription, Gold Subscription oder sogar Platin Subscription. 12 Monate Silver Subscription sind bei den einmaligen Kosten inbegriffen.

Kosten: 5.995,00 € netto einmalig

Shopware Enterprise

Mit Shopware Enterpreise setzen Sie anspruchsvollste Projekte effektiv um. Sie arbeiten direkt Hand in Hand mit Ihrem Dienstleister und dem Hersteller. Alle Informationen über das Paket Shopware Enterprise teilen wir Ihnen sehr gerne im persönlichen Gespräch mit.

Die Wahl der passenden Shopware Agentur und des Shopware Hosters

Ein weiterer Vorteil des Shopware Shopsystems ist die große Anzahl an Agenturen, die Shopware-Shop-Projekte umsetzen. Um stets eine hohe Qualität zu gewährleisten, bietet der Hersteller ein ausführliches Partnerverzeichnis auf seiner Webseite an. Hier sticht einem sofort die Kategorisierung der Partner ins Auge. Wir erklären am Beispiel von uns, der Sysgrade GmbH, kurz die einzelnen Zertifizierungen.

Shopware Business Partner

shopware Business Partner LogoShopware Business Partner sind Unternehmen mit soliden Kenntnissen über das Shopsystem, sozusagen der perfekte Partner um Auskünfte einzuholen und Beratung zu erhalten. Agenturen, die sich als Shopware Business Partner zertifizieren lassen, müssen zudem ein Mindestmaß an Shopprojekten umsetzen um der Zertifizierung gerecht zu werden. Daraus ergeben sich einige Vorteile in der Zusammenarbeit mit einem Shopware Business Partner:

  • Beste Beratung durch Kenntnisse über die Versionsmodelle, Plugins und Subscriptions
  • Bestehender Kontakt zum Hersteller
  • Erfahrung durch die tägliche Arbeit mit dem Shopsystem

Weiterhin zeigt sich, dass Angebote von Shopware Business Partnern allein aufgrund der Kenntnisse über das System belastbar sind.

Shopware Technology Partner

shopware Technology Partner LogoUnternehmen, die als Shopware Technology Partner aufgeführt werden, tauchen viel tiefer in das Shopsystem ab. Die Entwickler des Unternehmens arbeiten allen voran am Programmcode. Shopware Technology Partner programmieren Shoperweiterungen, Plugins oder Schnittstellenlösungen. Hier finden Sie salopp gesagt die Nerds unter den Shopware-Spezialisten.

Ihre Vorteile in der Zusammenarbeit:

  • Tiefstes Applikationsverständnis: Die Mitarbeiter sind professionelle Entwickler und kennen das System und die zugrundeliegenden Programmiersprachen und Frameworks sehr genau
  • Individuelle Plugins können erstellt werden, vorhandene Plugins können derart erweitert werden, so dass die Updatefähigkeit des Plugins und des Shopsystems erhalten bleibt
  • Die Entwicklung des Shopsystems erfolgt in kürzerer Zeit, die Time-To-Market verkürzt sich dadurch bei großen Projekten enorm

Shopware Hosting Partner

shopware Hosting Partner LogoWie sich aus dem Titel der Zertifizierung erkennen lässt, werden die Leistungen und Hosting-Angebote von Shopware Hosting Partnern durch den Hersteller geprüft. Hierbei werden scharfe Kriterien zugrunde gelegt – immerhin ist das Hosting essenzieller Faktor für den Erfolg eines Onlineshops.

Warum Sie sich unbedingt für einen zertifizierten Shopware Hosting Partner entscheiden sollten:

  • Das Hosting-Paket und der Server sind speziell auf das Hosting von Shopware ausgelegt
  • Vergleichsweise performantere Auslieferung der Seiten als durch Standardlösungen
  • Kostenlose Installation des Basissystems, abgesehen von der Community Edition

So geht’s weiter

Im zweiten Teil unserer Reihe „Eine Reise durch Shopware 5“ gehen wir auf die Funktionen und besondere Highlights des Shopsystems Shopware ein. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen einige unserer Favoriten unter den Premium Plugins.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie rund um das Thema Shopware. Nehmen Sie hierzu einfach per E-Mail unter info@sysgrade.de oder telefonisch unter +49 (0) 941 / 461 884 0 Kontakt zu uns auf.

Autor: Kevin Goodin

Shopware

Mario Pöschl

Ihr Ansprechpartner:
Mario Pöschl - Webentwicklung und eCommerce-Lösungen

Kontaktaufnahme »

Weitere Beiträge in dieser Kategorie: